Aktuelles

Wappenst11
Platzhalter-Bild
Platzhalter-Bild

Aktuelles 


 
Zum Jahresabschluss 2017

Mit groen Schritten und wie im Flug geht das Schtzenjahr 2017 zu Ende. Ich glaube wir haben ein tolles Jahr hinter uns gebracht und freuen uns schon auf das Jahr 2018.
Zum Abschluss wnscht die Gesellschaft Knigin Stephanie allen Kameraden und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Fr 2018 wnschen wir euch alles Gute

Knigsabend 2017

Am Samstag den 16.09.2017 fand in unserem Vereinslokal Fuchs im Hofmanns unser diesjhriger Knigsabend statt. Bereits am Samstagmittag trafen wir uns, um den Saal fr den Abend festlich zu gestalten.
Pnktlich um 20:00 Uhr zogen unsere Hauptleute Udo Winter und Michael Dornbusch mit dem neue Kompanieknigspaar Sascha und Sonja Dornbusch sowie den Regimentsknigspaaren in den gut besuchten Saal ein. Im Anschluss begrte unser 1. Schriftfhrer Thomas Winter das neue Kompanieknigspaar Sascha und Sonja Dornbusch, das Regimentsknigspaar Christopher Tietz und Michelle Wolfram, das Regimentsjungschtzenknigspaares Dominik und Miriam Reimann und das Regimentspagenknigspaares Patrick Vavaeur und Lena Scharein. Unser 1. Hauptmann Udo Winter begrte unsere Kompaniebetreuer Dietmar Vogelei mit seiner Ehefrau Elke, Kompaniebetreuer Jrgen Wienen mit seiner Ehefrau Sofie. Vom Regimentsvorstand konnte er Dieter Nagel mit Ehefrau Monika begren. Fr die uniformierten Schtzen begrte er Major Daniel Ulbrich-Gebauer und weitere Ehrenhauptleute und Hauptleute des Regimentes. 
Nach der Begrung und einer Musikeinlage wurden dann unsere Damen fr Ihre Erfolge beim Schieen auf den Damenvogel durch unseren 1. Schriftfhrer Thomas Winter geehrt. Zunchst wurden die Pfandschtzinnen vorgestellt und geehrt. Das waren in diesem Jahr:

Klotz: Sonja Dornbusch
Kopf: Ilona Kuchta
Re. Fl: Monika Nagel
Li. Fl: Mareike Winter
Schweif: Laura Kroll

Neue Damenknigin wurde Nicole Schwarz.  Ihr wurde als Zeichen der Wrde die Knigin Stephanien Brosche angesteckt.
Es folgte eine Musikeinlage von DJ Jupp bevor unser 1. Hauptmann Udo Winter die Ehrung der Sieger des Wandervogels durchfhrte. Zunchst wurden auch beim Wandervogel die Pfandschtzen vorgestellt und geehrt. Dies waren in diesem Jahr:

Klotz: Andre Dornbusch
Kopf: Bodo Spanke
Re. Fl: Thomas Winter
Li. Fl: Michael Schwarz
Schweif: Reiner Glowacki

Der neue Wanderknig Christian  Kunert wurde als uere Wrde mit der Wanderknigskette ausgezeichnet.
Im Anschluss spielte unser DJ ein paar Musikstcke bevor unserer Kompaniebetreuer Dietmar Vogelei die Ehrung der Pfandschtzen vom Knigsvogel vornehmen konnte. Dies waren im Jahr 2017 die Kameraden:

Klotz: Thomas Gerlach
Kopf: Christian Kunert
Re. Fl: Achim Welter
Li. Fl: Jim Mller
Schweif: Michael Dornbusch

Es folgte zunchst die Entkrnung von Alexander Hebing und Kerstin Engels welche leider an diesem Abend verhindert waren. Unser Kompaniebetreuer Dietmar Vogelei  bedankte sich bei Alexander und Kerstin fr das tolle Knigsjahr, was beide hinter sich gebracht haben. Auch lies Dietmar das Knigsjahr von Alex und Kerstin Revue passieren. Nun wurde unser neues Knigspaar Sascha  und Sonja Dornbusch von unserem Betreuer Dietmar Vogelei mit launigen Worten vorgestellt. Als Zeichen ihrer Knigswrde erhielt  Sascha die Knigskette und seine Knigin Sonja das Diadem. 

Nach dem Ehrentanz und der Gratulationscour hatte unser Dj Gelegenheit sein knnen unter Beweis zu stellen. Angekndigt von Thomas Winter betrat die Schlagersngerin Janine Marx die Bhne. Mit einem Mix aus bekannten Schlagern und eigenen Liedern, sorgte sie bereits nach ein paar Minuten dafr, dass es niemanden mehr auf den Sthlen hielt. Wie es sich gehrt brachten ein paar Kameraden Janine auch Rosen auf die Bhne.  Eine Polonaise durch den Saal zeigte dass der Auftritt von Janine 1. Klasse war. Nach vielen Zugaben  und langem Beifall verlie uns Janine dann. Man kann sagen wir hatten einen absoluten Glcksgriff mit Janine Marx getan.

Nun hatte unser DJ Jupp die Gelegenheit zum Tanz aufzuspielen. Bis in den frhen Morgen verlebten wir noch einen tollen Knigsabend 2017.

Schtzenfest 2017

 Fr uns begann das Schtzenfest traditionell mit dem Schmcken des Vereinslokales Fuchs im Hofmanns. Das Schmcken wurde gewohnt zgig ber die Bhne gebracht und somit konnten wir noch einige gemtliche Stunden im Vereinslokal verleben.

Wie im Jahr 2016 begann auch dieses Schtzenfest wieder am Freitag. Nach dem Fassanstich und den Erffnungsreden, wurden im Festzelt die Jubilare geehrt. Fr seine 25 jhrige Mitgliedschaft im groen Verein, wurde unser Kamerad Andre Dornbusch geehrt. Lieber Andre hierzu noch mal herzlichen Glckwunsch. Den restlichen Abend lieen wir in geselliger Runde auf dem Festplatz zu Ende gehen.

Am ersten Samstag trafen wir uns in den frhen Morgenstunden auf dem Festplatz um am Pokalschieen teilzunehmen. Mit dem Ergebnis von 476 Ringen belegten wir am Ende Platz 2 hinter der Gesellschaft 3. Grenadiere. Die 5 erfolgreichen Mannschaftsschtzen waren:

Thomas Blum  96 Ringe

Sascha Dornbusch   96 Ringe

Thomas Winter  95 Ringe

Marcus Snger  95 Ringe

Uli Mller  94 Ringe

Ein Glckwunsch an unsere erfolgreiche Mannschaft. Nach dem Festzug am frhen Samstagabend fand am Rathaus die Investitur des Schtzenknigs Heiko Legner statt. Der Zapfenstreich bildete den Abschluss des offiziellen Teils. Danach trafen wir uns mit unseren Familien in der Brauerei "Zum Schlssel" um den Abend in gemtlicher Runde zu Ende gehen zu lassen.

In den frhen Morgenstunden des ersten Schtzenfestsonntags trafen wir uns am Rathaus um am Marsch zur Basilika St. Lambertus teilzunehmen. Nach diesem kurzen Marsch begaben wir uns in unser Vereinslokal. Dort servierte uns, unser Vereinswirt ein durchaus gutes Mittagessen. Gegen 13:30 Uhr machten wir uns wieder in die Altstadt auf, um am Festzug durch die Straen von Dsseldorf teilzunehmen. Bei angenehmen Temperaturen machten wir ein gutes Bild beim Festzug hin zur Parade. Dann folgte die Parade in der Reitallee. Vornweg marschierte Stolz unsere 4 Pagen Dario, Fabio, Finn-Luca und Niko die sich Ihren seinen verdienten Applaus abholten. Gefolgt von der Gesellschaft die wieder ein stolzes Bild bei der Parade abgab. Nach der Parade begaben wir uns zu unserem Biwak, welches von unseren Helfern Klaus Krueger und seiner Frau Ilona vorbereitet worden war. Ein Dankeschn an unsere Helfer dafr. Nach dem Biwak marschierten wir zum Festplatz, wo wir alle gut gelaunt eintrafen. Nach dem Festzug verlebten wir noch einen unterhaltsamen Abend im Festzelt.

Am Montagvormittag trafen wir uns auf Einladung unseres Kompaniekönigs Alexander Hebing in der Lokalitt Original Dsseldorfer Bratwurscht um einen gemtlichen Vormittag zu verleben. Es war ein toller Vormittag, ein Dank hierfr an unseren Kompanieknigs Alexander. Danach brachen wir zum Festplatz auf  um am Schieen auf den Knigsvogel und Ehrenvogel 1 teil zu nehmen. Alle erfolgreichen Ergebnisse folgen diesem Bericht.  Am Abend fand in der Festhalle der Abend der Jugend statt, welche eine tolle Veranstaltung war, hierfr ein groes Kompliment an die Jugend des Regiments von 1316. Der Montag ging wie alle Tage in gemtlicher Runde zu Ende.

 

Am Dienstag trafen wir  uns  im Herzen der Dsseldorfer Altstadt im Fchschen, um einem harmonischen Vormittag zu verleben. Im Anschluss fuhren wir mit der Fhre auf den Kirmesplatz um an der Fortsetzung des Schieens teil zu nehmen. Am Abend wurde es spannend, wer wrde Regimentsknig werden? Am Ende war es dann Christopher Tietz  von der Gesellschaft 10.Grenadiere (Germania) der Regimentsknig wurde. Lieber Christopher wir wnschen dir und deiner Knigin Michelle Wolfram ein schnes und unvergessliches Knigsjahr. Im Festzelt wurden am Abend verdiente Kameraden mit dem Stadtorden ausgezeichnet. Aus unserer Gesellschaft wurde Thomas Winter fr seine Verdienste um das Schtzenwesen mit dem Stadtorden ausgezeichnet. Lieber Thomas noch mal herzlichen Glckwunsch zu dieser Auszeichnung mit dem Stadtorden. Auch einen Glckwunsch an unseren Major Daniel der ebenfalls den Stadtorden erhielt. Im Anschluss an die Verleihung der Stadtorden, wurden die Sieger des Pokalschieens geehrt. Die Ges. Knigin Stephanie erhielt dafr ihren 2. Platz im Mannschaftswettbewerb de Sebastianus-Pokal.

Der zweite Freitag stand dann im Zeichen des Krnungsball und Ball der Kompanieknigspaare. Das neue Regimentsknigspaar Christopher Tietz und Michelle Wolfram  wurde in Amt und Wrden eingefhrt. Unser Knigspaar Alexander Hebing und Kerstin Engel verlebten Schne Stunden auf dem Thron. Der Zapfenstreich und das groe Feuerwerk bildeten dann den Abschluss des Abends. Wir aber feierten noch bis in den frhen Morgen hinein im Festzelt.

Am zweiten Samstag war unser Kirmesausklang. Dieser fand in diesem Jahr am Bilker Schtzenarchiv statt. Im Laufe des Abends wurden alle Kameraden von unserem Spie Thomas Blum fr Ihre Untaten auf Kirmes bestraft. Lieber Thomas vielen Dank fr deine harte aber faire Bestrafung.

So ging ein harmonisches und tolles Schtzenfest 2017 zu Ende. Auf ein neues im kommenden Jahr.

Pfandschtzen 2017

Das Schtzenfest 2017 war ein erfolgreiches fr uns was das Vogelschieen angeht. Folgende Kameraden errangen ein Pfand. Thomas Gerlach den Kopf vom Knigsvogel und Thomas Blum den Schweif vom Knigsvogel. Beim Ehrenvogel 1 schoss Reiner Glowacki den li. Flgel und Horst Artz die Platte. Vom Ehrenvogel 2 errang Thomas Blum den li. Flgel. Vom Gstevogel schoss Uli Mller den Kopf. Und beim Brger Vogel errang die Platte und Kopf Christian Kunert und den Klotz Thomas Schrder Senior. Allen erfolgreichen Kameraden herzlichen Glckwunsch.


Knigsschieen 2017 

Unser Knigsschieen im Jahr 2017 fand am 27.05.2017 auf dem Schiestand des St. Sebastianus Schtzenverein Dsseldorf-Bilk statt. Nach dem Aufbau, begann zunchst das Schieen auf unseren Wandervogel. Nach einem spannenden Schieen war es dann unser Kamerad Christian Kunert  der neuer Wanderknig wurde. Folgende Kameraden konnten ein Pfand erringen:

 

Platte:  Christian Kunert

Klotz:  Andre Dornbusch

Kopf:  Bodo Spanke

Re. Fl:  Thomas Winter

Li. Fl: Michael Schwarz

Schweif:  Reiner Glowacki

Lieber Christian wir wnschen dir als Wanderknig ein schnes Knigsjahr. 

Nun waren unsere Damen an der Reihe und konnten Ihre Schiekunst zeigen. Neue Damenknigin wurde Nicole Schwarz und folgende Mdels errangen ein Pfand:

Platte:  Nicole Schwarz

Klotz: Sonja Dornbusch

Kopf:  Ilona Kuchta

Re. Fl:  Mareike Winter

Li. Fl:  Monika Nagel

Schweif:  Laura Kroll

Liebe Nicole, herzlichen Glckwunsch zum erringen der Damenknigswrde und wir wnschen dir ebenfalls ein schnes Knigsjahr.

Im Anschluss begann das Schieen auf den Knigsvogel. Folgende Kameraden konnten ein Pfand erringen:

 Klotz   Thomas Gerlach

Kopf:  Christian Kunert

Re. Fl:  Achim Welter

Li. Fl: Jim Mller

Schweif: Michael Dornbusch

Dann begann das Schieen auf die Kompaniekonigsplatte. Es war ein zhes Ringen um die Kompanieknigswrde und am Ende wurde unser 1. Kassierer Sascha Dornbusch neuer Kompanieknig. Sascha wird zusammen mit seiner Frau Sonja unsere Kompanie im Jahr 2017 / 2018 reprsentieren. An dieser Stelle lieber Sascha und liebe Sonja, noch mal herzlichen Glckwunsch und wir wnschen euch ein schnes Knigsjahr. Ein Glckwunsch natrlich auch an alle anderen Pfandschtzen und unseren Damen.

Somit war das Schieen beendet und wir lieen den Tag in gemtlicher Runde zu Ende gehen.


Geburt und Hochzeit im Hause Snger  

Am 21.02.2017 brachte die Lebensgefhrtin von unserem Kameraden Marcus Snger eine gesunde Tochter Namens Charlotte zur Welt. Dazu gratuliert die Gesellschaft Knigin Stephanie herzlich. Am 26.05.2017 heiratete Marcus Snger dann seine Esther im Standesamt auf der Inselstr.

 Lieber Marcus und liebe Esther zur Geburt eurer Tochter Charlotte und zu eurer Hochzeit gratuliert euch die Gesellschaft Knigin Stephanie herzlich und wnscht alles Gute fr die Zukunft.


Jubilum an Schtzenfest
 
Andr Dornbusch 25 Jahre Mitgliedschaft
 
Andr Dornbusch feiert auf dem Schtzenfest 2017 seine 25 jhrige Mitgliedschaft im Groen Dsseldorfer Schtzenverein.
Andre Dornbusch ist seit Jahren Mitglied der Fahnengruppe, darber hinaus ist er auch Mitglied im Festausschuss. Andre ist ein Kamerad der immer da ist wenn er gebraucht wird.
Lieber Andr deine Gesellschaft Knigin Stephanie gratuliert dir herzlich zu diesem besonderen Jubilum. Wir wnschen dir noch viele schne Jahre in unserem Kreis.

Knigsschieen am 27.05.2017
Am 27.05.2017 traf sich die Gesellschaft auf den Schiestand in Dsseldorf - Bilk zu ihrem Knigsschieen.
Folgende Kameraden und Damen waren erfolgreich:
Damenvogel:
Platte: Nicole Schwarz
Rumpf: Sonja Dornbusch
Kopf: Ilona Kuchta
R. Flgel: Mareike Winter
L.Flgel: Monika Nagel
Schwanz: Laura Krull
Nicole Schwarz konnte somit ihre Wrde als Damenknigin der Gesellschaft verteidigen.
 
Wandervogel:
Platte: Christian Kunert
Rumpf: Andre Dornbusch
Kopf: Bodo Spanke
R. Flgel: Thomas Winter
L. Flgel: Michael Schwarz
Schwanz: Rainer Glowacki
Wanderknig fr das Jahr 2016/17 Christian Kunert
 
Knigsvogel:
Platte: Sascha Dornbusch
Rumpf: Thomas Gerlach
Kopf: Christian Kunert
R. Flgel: Achim Welter
L. Flgel: Jim Mller
Schwanz: Michael Dornbusch
Neuer Knig fr das Jahr 2016/17 wurde somit Sascha Dornbusch.
 
Allen Pfandschtzen gratuliert die Gesellschaft recht herzlich. Die Krnung und Ehrung aller Pfandschtzen
findet am 16.09.2017 auf unserem Knigsabend im Vereinslokal Fuchs im Hofmanns statt

Karl-Heinz (Hennes) Spanke wurde 90 Jahre
Unfassbar und auch kaum zum glauben, am 22.05.2017 wurde unser Ehrenhauptmann Karl-Heinz (Hennes) Spanke 90 Jahre jung. Unser Hennes ist trotz seiner 90 Jahre, immer noch sehr aktiv im Kompanie und Schtzen Leben dabei. Hennes ist aktives Mitglied im Festausschuss unserer Kompanie und Mitglied im Ehrenrat des Groen Vereins. Unvergesslich sind seine 14 Jahre, in denen Hennes 2. Hauptmann unserer Kompanie war. Fr all seiner Verdienste wurde unser Karl-Heinz hoch ausgezeichnet und im Jahre 1999 wurde er zum Ehrenhauptmann der Gesellschaft Knigin Stephanie ernannt.
Lieber Hennes deine Gesellschaft Knigin Stephanie gratuliert dir herzlich zu diesem besonderen Geburtstag. Wir wnschen dir alles Gute und die beste Gesundheit fr die nchsten Jahre. Bleib so wie du bist.

Stephanien Tag 2017
Am Sonntag den 14.05.2017 fand der Stephanientag 2017 statt. Um 08:50 Uhr trafen wir uns in der Reitallee um mit dem Regiment zur Lambertuskirche zu marschieren.
Nach dem Festgottesdienst wurde zur Rheinterrasse marschiert wo die  Feierstunde den offiziellen Teil des Stephanientag 2017 abrundete.
Nach dem offiziellen Teil trafen wir uns mit unseren Frauen um im Lokal "Zum Goldenen Handwerk" einen gemtlichen Nachmittag zu verleben. Und getreu dem Motto "Den Tag nicht zum Abend" werden zu lassen, ging ein gemtlicher Stephanientag zu Ende.

Jahreshauptversammlung 2017
Am Samstag den 04.03.2017 fand in unserem Vereinslokal "Fuchs im Hofmanns" unsere diesjhrige Jahreshauptversammlung statt. Folgende Kameraden wurden an diesem Abend in Ihren mtern neu bzw. wieder gewhlt.
2. Hauptmann:   Michael Dornbusch (WW)
2. Kassierer:      Rainer Grlitz (WW)
2. Schriftfhrer:   Thomas Schrder Senior (WW)
re. Fahnenoffizier:  Marcus Snger (WW)
Festausschuss:   Andr Dornbusch, Karl-Heinz Spanke, Thomas Winter (WW)
Festausschuss Jubilumsjahr: Thomas Blum, Thomas Gerlach, Michael Schwarz (NW)
Unser 1.Hauptmann Udo Winter gratulierte allen gewhlten Kameraden herzlich und wnschte Ihnen viel Erfolg bei der Ausbung Ihrer Posten.

Ulrich Mller wurde 60 Jahre
Am 27.01.2017 feierte unser Kamerad Ulrich Mller seinen 60. Geburtstag. Ulrich ist seit 1984 Mitglied im groen Dsseldorfer Schtzenverein. Er hat groen Anteil daran das der Schiesport in unserer Gesellschaft so erfolgreich ist. Auch Ulrich ist Trger der silbernen Ehrennadel im groen Dsseldorfer Schtzenverein.
Lieber Ulrich, die Kameraden und Damen der Gesellschaft Knigin Stephanie gratulieren dir herzlich zum 60. Geburtstag und wir wnschen dir weiterhin viel Spa in der Gesellschaft Knigin Stephanie.

Titularfest 2017
Am Sonntag den 08.01.2017 fand der Auftakt des Schtzenjahres 2017  das Titularfest statt. Nach dem Festgottesdienst und dem Umzug zur Rheinterasse fand dort die Feierstunde statt.
In der Rheinterasse begrte der 1. Schtzenchef Lothar Inden alle Anwesenden herzlich und wnschte allen einen guten Start ins Jahr 2017. Nach der humorvollen und unterhaltsamen Festrede des Prsidenten des Oberlandesgerichtes Dsseldorf Dr. Bernd Schleiff,   wurde unsere Schiemannschaft fr den 3. Platz im Wiedemeyer-Pokalschieen geehrt. Unsere Kameraden Sascha Dornbusch mit 98 Ringen und Jim Mller mit 96 Ringen belegten in der Einzelwertung den 3. Platz und den 6. Platz. Allen Schtzen herzlichen Glckwunsch.
Nach dem offiziellen Teil trafen wir uns noch im Lokal St. Suitbertus“ um einen gemtlichen Nachmittag zu verleben. Nach einem guten Essen und einigen unterhaltsamen Gesprchen, lieen wir das Titularfest 2017 in gemtlicher Runde zu Ende gehen.

Michael Schwarz wurde 50 Jahre
Am 29.12.2016 feierte unserer Kamerad Michael Schwarz seinen 50. Geburtstag. Seit 1986 gehrt Michael dem groen Dsseldorfer Schtzenverein an. Michael ist ein Kamerad der immer da ist wenn er gebraucht wird und ist Trger der silbernen Ehrennadel im groen Dsseldorfer Schtzenverein.
Lieber Michael die Kameraden und Damen der Gesellschaft Knigin Stephanie gratulieren dir herzlich zu diesem besonderen Geburtstag und heien dich im Club der alten Scke herzlich willkommen.

Jahresabschlussfeier
Am Samstag den 03.12.2016 fand im Jugendtreff Dsseldorf-Bilk unsere Jahresabschlussfeier 2016 statt. Unser 1. Hauptmann Udo Winter begrte alle Anwesenden herzlich. Sein besonderer Gru galt an diesem Tag unseren Kindern.  Danach wurde in gemtlicher Runde Kaffee getrunken.
Dann war es soweit. Der Weihnachtsmann stand vor der Tr und wurde natrlich mit einem Weihnachtslied begrt. Nach dem der Weihnachtsmann angekommen war, wurden unsere Kinder vom Weihnachtsmann mit Lob und Tadel bedacht, wobei das Lob berwog. Jedes Kind bekam eine Weihnachtstte und ein kleines Geschenk und an Ihren begeisterten Gesichtern konnte man erkennen, dass sie voll und ganz zufrieden waren. Mit einem weiteren Weihnachtslied wurde der Weihnachtsmann dann verabschiedet
Nach dem offiziellen Teil sa man noch in gemtlicher Runde zusammen  und lie das Schtzenjahr 2016 noch mal Revue passieren.

Knigsabend 2016
Am Samstag den 17.09.2016 fand in unserem Vereinslokal Fuchs im Hofmanns“ unser diesjhriger Knigsabend statt. Bereits am Freitag trafen wir uns, um den Saal fr den Abend festlich zu gestalten.
Am Abend pnktlich um 20:00 Uhr zogen die Kompanieknigspaare Udo und Mareike sowie Alexander Hebing und Tanja Vogler in den gut besuchten Saal ein. Im Anschluss konnte unser 1. Schriftfhrer Thomas Winter einige Gste begren. An der Spitze das Regimentsknigspaar Heiko Legner und Christine Weilkes sowie die Regimentsjungschtzenknigin Jacqueline Weber mit Prinzgemahl Fabian Becker. Ferner begrte Thomas Winter unsere Kompaniebetreuer Dietmar Vogelei mit seiner Ehefrau Elke und  Jrgen Wienen mit seiner Ehefrau Sofie. Vom Regimentsvorstand begrte Thomas Winter, Dieter Nagel mit Ehefrau Monika und Hans Weber nebst Gattin Nina. Auch konnte unser Major Daniel Ulbricht-Gebauer an diesem Abend bei uns begrt werden.
Nach der Begrung und einer Musikeinlage wurden dann unsere Damen fr Ihre Erfolge beim Knigsschieen durch unseren 1. Kassierer Sascha Dornbusch geehrt. Zunchst wurden die Pfandschtzinnen vorgestellt und geehrt. Das waren in diesem Jahr:
Klotz:  Frauke Schrder
Kopf:  Mareike Winter
Re. Fl:  Elke Patten
Li. Fl:  Laura Kroll
Schweif:  Marion Schrder
Neue Damenknigin wurde Nicole Schwarz.  Ihr wurde die Knigin Brosche angesteckt.
Nach einer weiteren Musikeinlage von DJ Jupp nahm unser 1. Schriftfhrer Thomas Winter, zusammen mit der Regimentsjungschtzenknigin Jacqueline Weber die Ehrung der Sieger des Wandervogels vor. Zunchst wurden auch beim Wandervogel die Pfandschtzen geehrt. Dies waren:
Klotz:  Sascha Dornbusch
Kopf:  Udo Winter
Re. Fl:  Jim Mller
Li. Fl:  Michael Kraft
Schweif:  Thomas Schrder Junior
Dem scheidenden Wanderknig Michael Dornbusch wurde die Kette abgenommen und dem neuen Wanderknig Alexander Hebing wurde die Kette umgehangen.
Im Anschluss spielte unser DJ ein paar Musikstcke bevor unserer Kompaniebetreuer Dietmar Vogelei die Ehrung der Pfandschtzen vom Knigsvogel vornehmen konnte. Dies waren im Jahr 2016 die Kameraden:
Klotz:  Reiner Glowacki
Kopf:  Gary Mller
Re. Fl:  Thomas Schrder Senior
Li. Fl:  Sascha Dornbusch
Schweif:  Thomas Gerlach
Im Anschluss an die Ehrung der Pfandschtzen folgte zunchst die Entkrnung von Udo und Mareike Winter, welche von unserem Kompaniebetreuer Jrgen Wienen vorgenommen wurde. Jrgen Wienen  bedankte sich bei Udo und Mareike fr das tolle Knigsjahr was beide hinter sich gebracht hatten und lies das Knigsjahr von Udo und Mareike Revue passieren. Nun wurde Udo die Knigskette von unserem Kompaniebetreuer abgenommen und die Regimentsknigin, nahm Mareike das Diadem vom Kopf. Nun wurde unser neues Knigspaar Alexander Hebing und Tanja Vogler vorgestellt. Im Anschluss an die Vorstellung durch unseren Kompaniebetreuer erhielt Alexander als Zeichen seiner Wrde die Knigskette  umgehangen und seiner Knigin Tanja wurde das Diadem aufgesetzt.
Nach Ehrentanz und der Gratulationscour hatte unser DJ Jupp  Gelegenheit sein Knnen unter Beweis zu stellen. Nach einigen Musikstcken folgte dann der erste Programmpunkt. Die Stephanier Ballerinas brachten mit Ihrem verschiedenen Balleteinlagen und Showtnzen den Saal zum kochen. Nach einer kurzen Pause mit Musik von DJ Jupp folgte der 2. Programmpunkt des Abends. Die Schwarzlichtshow der Wilden Hhner sorgte fr eine Riesenstimmung im Saal. Vielen Dank an alle Kameraden und Damen der Kompanie die zum Gelingen der Programmpunkte beigetragen haben.
Nun hatte unser DJ Jupp die Gelegenheit zum Tanz aufzuspielen. Bis in den frhen Morgen verlebten wir noch einen tollen Knigsabend 2016.

Sie haben sich getraut
Am Freitag den 05.08.2016 gaben sich unser Kamerad Rainer Glowacki und seine Elke das Jawort im kleinen Kreise vor dem Standesamt in Neuss.
Eine weitere Hochzeit fand am 09.09.2016 statt. Das Jawort gaben sich an diesem Tag unser Kamerad Thomas Schrder jun. und seine Marion. Die Hochzeit fand im Kreise der Familie statt.
Beiden Hochzeitspaaren wnscht die Gesellschaft viel Glck und alles Gute fr die Zukunft.

Schtzenfest 2016
Wie schnell die Zeit vergeht und es war Mitte Juli 2016 und somit Schtzenfestzeit. Natrlich stand dieses Schtzenfest ganz im Zeichen der 700 Jahr Feier des Groen Dsseldorfer Schtzenvereins.  Fr uns begann das Schtzenfest traditionell mit dem Schmcken des Vereinslokales Fuchs im Hofmanns“. Das Schmcken wurde gewohnt zgig ber die Bhne gebracht und somit konnten wir noch einige gemtliche Stunden im Vereinslokal verleben.
In diesem Jahr begann das Schtzenfest bereits am Freitag auf dem Schtzenplatz. Nach dem Fassanstich und den blichen Erffnungsreden, fanden im Festzelt die Verleihung der Stadtorden und ein Unterhaltungsprogramm statt. Den Abschluss bildete ein Unterhaltsames Feuerwerk.
Am ersten Samstag trafen wir uns dann in der Reitallee, um von dort zum Rathaus zu marschieren. Am Rathaus eingetroffen, fand dort die Investitur des Schtzenknig Andreas-Paul Stieber statt. Der Zapfenstreich bildete den Abschluss des offiziellen Teils. Danach trafen wir uns mit unseren Familien in unserem Vereinslokal um den Abend in gemtlicher Runde zu Ende gehen zu lassen.
In den frhen Morgenstunden des ersten Schtzenfestsonntags trafen wir uns am Rathaus um am Marsch zur Basilika St. Lambertus teilzunehmen. Nach diesem kurzen Marsch begaben wir uns in unser Vereinslokal. Dort servierte uns, unser Vereinswirt ein durchaus gutes Mittagsessen. Gegen 13:30 Uhr machten wir uns wieder in die Altstadt auf, um am Festzug durch die Straen von Dsseldorf teilzunehmen. Bei angenehmen Temperaturen machten wir ein gutes Bild beim Festumzug hin zur Parade. Dann folgte die Parade in der Reitallee. Vornweg marschierte Stolz unsere 3 Pagen Dario, Fabio, Finn-Luca und Niko die sich Ihren seinen verdienten Applaus abholten. Gefolgt von der Gesellschaft die wieder ein stolzes Bild bei der Parade abgab. Nach der Parade begaben wir uns zu unserem Biwak, welches von unseren Helfern, Klaus Krger und seiner Frau Ilona vorbereitet worden war. Ein Dankeschn an unsere Helfer dafr. Nach dem Biwak marschierten wir zum Festplatz wo wir auch alle gut gelaunt eintrafen. Im Festzelt wurde dann unser Kamerad Marcus Snger fr seine 25 jhrige Mitgliedschaft geehrt. Lieber Marcus an dieser Stelle noch einmal herzlichen Glckwunsch zu diesem Jubilum. Nach den Ehrungen lieen wir den Sonntag gemtlich ausklingen.
Am Montagvormittag trafen wir uns auf Einladung unseres Kompanieknigspaares Udo und Mareike Winter im Herzen der Dsseldorfer Altstadt im Uerige zu einem gemeinsamen Frhschoppen mit den Damen der Kompanie. Eine herzhafte Linsensuppe und einige Glser gut gekhltes Uerige lieen die Zeit wie im Flug vergehen und das Tanbourcorps St. Maximilian, kam auch zum Wecken der Hauptleute vorbei. Noch ein Mal ein Dank an unser Kompanieknigspaar Udo und Mareike Winter fr diesen gelungenen Vormittag.. Danach machten wir uns zum Festplatz auf um am Schieen auf den Knigsvogel und Ehrenvogel 1 teil zu nehmen. Auch den Montag lieen wir in kameradschaftlicher Runde und bei rockiger Musik der Band Schroeder zu Ende gehen.
Am Dienstag trafen wir  uns erneut im Herzen der Dsseldorfer Altstadt im Fchsen, um einem harmonischen Vormittag zu verleben. Im Anschluss fuhren wir mit der Fhre auf den Kirmesplatz um an der Fortsetzung des Schieen teil zu nehmen. Unser Kamerad Ulrich Mller hatte das Glck und konnte mit einem guten Schuss den Schweif vom Ehrenvogel 1 erringen.  Lieber Ulrich herzlichen Glckwunsch. Dann wurde es spannend wer neuer Regimentsknig werden wrde. Auch aus unserer Gesellschaft versuchten 2 Kameraden Ihr Glck Regimentsknig zu werden. Aber am Ende war es dann Heiko Legner von der Gesellschaft Reserve der neuer Regimentsknig wurde. Lieber Heiko wir wnschen dir und deiner Knigin Christine Weilkes ein schnes und unvergessliches Knigsjahr. Im Festzelt wurden am Abend verdiente Kameraden mit der silbernen Ehrenadel des groen Dsseldorfer Schtzenvereins ausgezeichnet. Aus unserer Gesellschaft wurde Jim Mller fr seine Verdienste ausgezeichnet. Lieber Jim noch mal herzlichen Glckwunsch zu dieser Auszeichnung mit der silbernen Ehrennadel. Traditionell ging der Dienstag auch gemtlich zu Ende.
Am Mittwoch stand eine kurze Pause an, bevor unsere Fahnengruppe am Donnerstag am Hochamt zu Ehren des heiligen St. Apollinaris teil nahm und anschlieend einen gemtlichen Abend verlebte.
Der zweite Freitag stand dann im Zeichen des Krnungsballs und Ball der Komapnieknigspaare. Das neue Regimentsknigspaar Heiko Legner und Christine Weilkes wurde in Amt und Wrden eingefhrt. Der Zapfenstreich und das groer Feuerwerk bildeten dann den Abschluss des Abends. Wir aber feierten noch bis in den frhen Morgen hinein im Festzelt.
Am zweiten Samstag war unser Kirmesausklang. Dieser fand in diesem Jahr bei Thomas und Frauke Schrder statt. Danke Thomas und Frauke fr das bereitstellen der Rumlichkeiten. Es sollte eigentlich ein gemtlicher Abend werden, jedoch wollte unser Spie noch Geld eintreiben. In Gestalt des heiligen Sebastianus und in seiner unterhaltsamen Art, verurteilte der heilige Sebastianus, alias unser Spie Thomas Blum dann die Kameraden angemessen. Lieber Thomas vielen Dank fr diese wieder einmal tolle Darbietung. So  lieen den Samstag auch in Ruhe zu Ende gehen.
Am letzten Sonntag konnte unser Kamerad Michael Schwarz noch den Klotz vom Ehrenvogel 2 erringen. Lieber Blacky recht herzlichen Glckwunsch zu deinem Pfand. So  erlebten wir auf dem Festplatz noch ein paar schne Stunden. So ging dann ein harmonisches und tolles Jubilumsschtzenfest 2016 zu Ende.

Knigsschieen 2016
Am Sonntag den 29.05.2016 fand unserer diesjhriges Kompanieknigsschieen auf dem Schiestand des St. Sebastianus Schtzenverein Dsseldorf-Bilk statt. Nach dem Aufbau, begann zunchst das Schieen auf unseren Wandervogel. Nach einem spannenden Schieen war es dann unser Kamerad Alexander Hebing  der neuer Wanderknig wurde. Folgende Kameraden konnten ein Pfand erringen:
Platte:  Alexander Hebing
Klotz:  Sascha Dornbusch
Kopf:  Udo Winter
Re. Fl:  Jim Mller
Li. Fl:  Michael Kraft
Schweif:  Thomas Schrder Junior
Lieber Alexander wir wnschen dir als Wanderknig ein schnes Knigsjahr.
Nun waren unsere Damen an der Reihe und konnten Ihre Schiekunst zeigen. Neue Damenknigin wurde Nicole Schwarz und folgende Mdels  errangen ein Pfand:
Platte: Nicole Schwarz
Klotz:  Frauke Schrder
Kopf:  Mareike Winter
Re. Fl:  Elke Patten
Li. Fl:  Laura Kroll
Schweif:  Marion Schillings
Liebe Nicole, herzlichen Glckwunsch zum erringen der Damenknigswrde und wir wnschen dir ebenfalls ein schnes Knigsjahr.
Im Anschluss begann das Schieen auf den Knigsvogel. Folgende Kameraden konnten ein Pfand erringen:
Klotz:  Reiner Glowacki
Kopf:  Gary Mller
Re. Fl:  Thomas Schrder Senior
Li. Fl:  Sascha Dornbsuch
Schweif:  Thomas Gerlach
Dann begann das Schieen auf die Kompanieknigsplatte. Es waren viele Kameraden bereit Kompanieknig zu werden, jedoch fiel die Entscheidung bereits sehr frh. Alexander Hebing wurde mit einem gezielten Schuss neuer Kompanieknig. Er wird unsere Kompanie im Jahre 2016/2017 reprsentieren. An dieser Stelle lieber Alexander, noch mal herzlichen Glckwunsch und wir wnschen dir ein schnes Knigsjahr. Ein Glckwunsch natrlich auch an alle anderen Pfandschtzen und unseren Damen.
Somit war das Schieen beendet und wir lieen den Tag  in gemtlicher Runde zu Ende gehen.


Markus Snger 25 Jahre

Markus Snger feiert auf dem Schtzenfest 2016 seine 25 jhrige Mitgliedschaft im

Groen Dsseldorfer Schtzenverein.

Markus Snger ist seit Jahren Mitglied der Fahnengruppe, im Jahre 1997/1998

war er Regimentsjungschtzenknig und im Jahre 2013/2014 Kompanieknig

unserer Gesellschaft.  

Lieber Markus deine Gesellschaft Knigin Stephanie gratuliert dir herzlich zu

diesem besonderen Jubilum. Wir wnschen dir noch viele schne Jahre in unserem Kreis.

Zum Abschluss wnscht die stolze Gesellschaft Knigin Stephanie allen Schtzen

und ihren Angehrigen ein schnes und sonniges Jubilums  Schtzenfest 2016


Stephanientag 2016

Am Sonntag den 08.05.2016 fand der Stephanientag 2016 statt. Um 08:50 Uhr trafen wir uns

in der Reitallee um mit Regiment zur Lambertuskirche zu marschieren.

Nach dem Festgottesdienst wurde zur Tonhalle marschiert wo die  Feierstunde den offiziellen

Teil abrundete. Festredner an diesem Tag war Peter Altmeier von der CDU.

Nachdem offiziellen Teil trafen wir uns im Lokal "Im Fchsen" um bei einem sehr guten Essen und

lustigen Gesprchen den Stephanientag 2016 gemtlich zu Ende gehen zu lassen.


Michael Kraft wurde 50 Jahre

Am 16.04.2016 feiert unser Kamerad Michael Kraft seiner 50 Geburtstag und wurde damit auch

Mitglied im Club der alten Scke.

Lieber Michael die Gesellschaft Knigin Stephanie gratuliert die herzlich zu deinem 50 Geburtstag und

wir wnschen die fr die Zukunft alles Gute und die beste Gesundheit.


Titularfest 2016

Am Sonntag den 10.01.2015 fand der Auftakt des Schtzenjahres 2016 und somit der Auftakt zum

700 jhrigen Jubilum des groen Verein  das Titularfest statt. Nach dem Festgottesdienst und dem

Umzug zur Rheinterrasse fand dort die Feierstunde statt.

Nach der Festrede durch den Oberbrgermeister Thomas Geisel wurde zunchst unser Kamerad

Christian Kunert offiziell als neuer Adjutant in unserem Bataillon besttigt. Lieber Christian

herzlichen Glckwunsch zu dieser Ernennung. Anschlieen wurde unsere Schiemannschaft fr

den 2 Platz im Wiedemeyer-Pokalschieen geehrt. Fr unseren 2. Platz erhielten wir einen Pokal.

Das  von 466 Ringen schossen Thomas Blum mit 95 Ringen, Andre’ Dornbusch 94 Ringe,

Sascha Dornbusch und Thomas Winter mit 93 Ringen und Uli Mller mit 91 Ringen.

Allen Schtzen herzlichen Glckwunsch. 

Nach dem offiziellen Teil trafen wir uns noch im Lokal St. Suitbertus um einen gemtlichen Nachmittag

zu verleben.

Nach einem guten Essen und einer gemtliche Kegelrunde, lieen wir das Titularfest 2016 in

gemtlicher Runde zu Ende gehen.Zum Abschluss wnscht die Gesellschaft Knigin Stephanie

allen Kameraden und Ihren Familien ein schnes Osterfest



Archiv Jahre 2014 - 2015

ArchivJahre 2011 - 2013

ArchivJahr 2010

Archiv Jahre 2009 und 2008